Blepharoplastik

Augenlidstraffung


Die Blepharoplastik (Augenlidstraffung) kann am Oberlid (Schlupflid) und/oder am Unterlid (Tränensack) durchgeführt werden.


BERATUNG ANFRAGEN

AUGEN OPs - Preise, Infos & Finanzierung

BehandlungHospitalisierungAufenthaltStichentfernungAnästhesiePreisFinanzierung (3 Jahre)
Augenlidstraffung OberlidNEIN7 Tage7 TageLokalab 2.000 €61 € pro Monat
Augenlidstraffung UnterlidNEIN7 Tage7 TageLokalab 1.500 €46 € pro Monat
Oberlid + UnterliedNEIN7 Tage7 TageLokalab 3.000 €92 € pro Monat
0% Finanzierung

Finanzierung

- Attraktive Konditionen
- Zusage in max. 48 Std.
- Sondertilgungen erlaubt

Finanzierung anfragen

Ratenrechner

- Individuelle Kreditsummen
- Laufzeiten bis 72 Monate
- inkl. 6,9% Effektivzinsen

Zum Ratenrechner

BLEPHAROPLASTIK OBERLID

Die Blepharoplastik ist ein Verfahren, das bei genetisch vererbten oder altersbedingten Augenverformungen eingesetzt wird. Der Eingriff dauert in der Regel zwischen 30 und 90 Minuten.

Dieses Verfahren erfordert keine Übernachtung und wird unter Sedierung oder örtlicher Betäubung durchgeführt. Es gibt keine sichtbaren Narben und es sind keine Schmerzen zu spüren. Die meisten Patienten kehren sofort zu ihrem normalen Alltag zurück und die Verbände werden nach 4-5 Tagen entfernt.


WIE WERDEN DIE AUGENLIDER DEFORMIERT?

Entweder genetische oder altersbedingte Veränderungen können dem Patienten ein dauerhaft müdes Aussehen und einen gealterten Ausdruck verleihen, diese Veränderungen können mit einer Blepharoplastik rückgängig gemacht werden.

Die Haut über den Augen ist die dünnste am Körper und wird daher als erste faltig. Mit der Zeit wird diese Verformung übertrieben, da sich die Mittelgesichtsknochen zurückziehen und sich die Position der Augenbrauen, Augenlider, Augenmuskeln und der Fettschicht verändert. Während kurzfristige, vorübergehende Verfahren wie Botox funktionieren können, ist die Augenlidchirurgie eine dauerhafte Lösung.

Durch die Entfernung der überschüssigen Haut und des überschüssigen Fettgewebes kann der Chirurg den Augen ein jüngeres, lebendigeres Aussehen verleihen. Bei übermäßiger Erschlaffung der Augenlider, die sich auf die Qualität des Sehvermögens des Patienten auswirkt, kann dieser Eingriff eine positive Auswirkung auf das Sehvermögen des Patienten haben.

Bei Bedarf verwendet der Chirurg auch Gewebetransplantate, um das Augenlid zu stützen und ein natürliches Aussehen zu erzielen. Alle Schnitte, die während dieses Eingriffs gemacht werden, sind in den natürlichen Falten des Augenlids versteckt und bleiben unsichtbar.

BLEPHAROPLASTIK UNTERLID

Die Unterlidstraffung, auch Blepharoplastik des Unterlides genannt, bezeichnet die Entfernung bzw. Straffung von überflüssiger Haut und Tränensäcken am Unterlid. Durch die Operation wird das mit Lymphflüssigkeit gefüllte Fettgewebe vollständig entfernt und die Vorwölbungen unter dem Auge geglättet.

Tränensäcke sowie Vorwölbungen treten nicht nur als Merkmal des Alterungsprozesses in Erscheinung, sondern können auch eine Folge von übermäßigem Alkoholkonsum, Stress, Schlafmangel oder exzessivem Sonnenbaden sein. Immer mehr Patienten entscheiden sich bereits in jungen Jahren für eine Unterlidoperation. Eine weitere Möglichkeit Tränensäcke zu entfernen, ist die minimalinavasive Behandlung mit der Fett-weg-Spritze. Das Ziel der Lidstraffung besteht darin, das Gesicht wacher, frischer und jünger erscheinen zu lassen. Das Unterlid ist nach der Behandlung faltenfrei und straff, der äußerliche Eindruck von Müdigkeit und Alter verschwindet.


WIE LÄUFT EINE UNTERLIEDSTRAFFUNG?

Die Unterlidstraffung findet ambulant und häufig unter örtlicher Betäubung statt. Da eine Unterlidstraffung allerdings aufwändiger ist als eine Oberlidstraffung, bietet sich der Einsatz einer begleitenden Narkose an. Hierbei wird in der Regel zum Dämmerschlaf geraten, allerdings ist auch eine Vollnarkose nicht auszuschließen.

Zudem besteht die Möglichkeit, eine Unterlid- und Oberlidstraffung in einer Operation durchführen zu können, wodurch der verjüngende Effekt noch deutlicher wird und ein besonders natürliches Ergebnis entsteht.

Der Schnitt wird mikroskopisch exakt entlang der Kennzeichnung vorgenommen, die Lidhaut angehoben und überschüssiges Fettgewebe entfernt.

Im Anschluss wird die nicht mehr benötigte Haut ohne Zug entfernt und mit einer sehr feinen Nadel an den Wundrand adaptiert. Das gesamte Unterlid wird im Anschluss mit einem stabilisierenden Klammerpflaster verklebt, um Schwellungen möglichst gering zu halten.

LEITLINIEN FÜR DIE BLEPHAROPLASTIK

Die folgenden Leitlinien gelten für alle Arten von Operationen:
- Die Einnahme aller Blutverdünner sollte eingestellt werden (unter Anleitung vom Chirurg)
- Das Rauchen sollte ab dem Tag der Operation bis 10-14 Tage nach der Behandlung eingestellt werden
- Alle Aktivitäten, die den Blutdruck erhöhen, sollten ebenfalls unterlassen werden
- Sie können am Tag der Operation nach Hause gehen
- Es bleiben keine sichtbaren Narben vom Eingriff zurück
- Werden Unter- und Oberlid gemeinsam operiert, beträgt die Gesamtoperationszeit etwa 90 Minuten
- Es kann eine Schwellung auftreten, die aber innerhalb weniger Tage abklingen sollte
- Es wird empfohlen, dass Sie sich nach der Operation 2 Tage lang ausruhen und auf einem hohen Kissen schlafen
- Es gibt keine altersbedingten Einschränkungen für Augenoperationen
- Es wird nicht empfohlen, den Bereich nach der Operation starker Sonneneinstrahlung auszusetzen. Wenn Sie also einen Sommerurlaub planen, sollten Sie die Operation zu einem anderen Zeitpunkt durchführen lassen
- Diese Operation wird häufig mit anderen Eingriffen im Gesicht kombiniert, z. B. mit dem Mini-Lift und dem Mikro-Lift

FAQ - Häufig gestellte Fragen

1Was sind die wichtigsten Faktoren, die vor einer Augenlidoperation zu beachten sind?
Wie bei allen chirurgischen Eingriffen ist es notwendig, die Einnahme von Blutverdünnern drei Wochen vor dem Eingriff einzustellen. Um Probleme während der Heilungsphase zu vermeiden, ist es ratsam, das Rauchen bereits 2 bis 3 Wochen vorher einzuschränken.
2Welche Faktoren sind nach der Operation zu beachten?
Nach einer ästhetischen Augenlidoperation werden dünne, kurze Bänder in den operierten Bereich gelegt, aber es besteht keine Notwendigkeit, die Augen ganz zu schließen. Während der Heilungsphase raten wir den Patienten, ein hohes Kopfkissen zu benutzen. Da diese Operation im Allgemeinen leicht abheilt, kann der Patient nach ein- bis zweitägiger Ruhezeit sein normales Leben wieder aufnehmen. In den ersten Tagen nach der Operation kann es zu einer gewissen Schwellung kommen.
3Wann ist eine ästhetische Operation der Oberlider notwendig?
Wenn wir jemandem begegnen, sind die Augen in der Regel der erste Ort, an dem wir hinschauen, aber die Zeit kann grausam zu der Augenpartie sein und die ersten Anzeichen des Alterns zeigen. Überschüssige Haut am oberen Augenlid kann sich über den Augen ansammeln und die Gesamtästhetik der Augenpartie beeinträchtigen, manchmal fällt sie sogar auf das Auge und beeinträchtigt das Sehvermögen. Dies kann mit einem einfachen Eingriff behoben werden, der den Augen nicht nur einen jugendlichen und lebendigen Ausdruck zurückgibt, sondern auch die damit verbundenen Sehstörungen beseitigt.
4Was ist das Mindestalter für Augenlidoperationen?
Für Operationen an den Augenlidern gibt es keine Mindest- oder Höchstaltersgrenzen. Kleinere Verformungen der Augenpartie in jungen Jahren können in der Regel durch nicht-chirurgische Eingriffe behoben werden. Mit fortschreitendem Alter oder bei zunehmender Verformung reichen nicht-chirurgische Verfahren jedoch nicht mehr aus. In diesen Fällen ist die einzige wirkliche Lösung die Augenlidchirurgie. Für diese Operation gibt es keine Altersobergrenze.
5Gibt es Narben nach einer Augenlidoperation?
Die überschüssige Haut des Oberlids wird entfernt und in die bereits vorhandene Linie in diesem Bereich eingenäht. Bei einem Hautüberschuss am Unterlid wird die Haut mit einer Linie direkt unter den Wimpern geöffnet, das überschüssige Fett entfernt und das Unterlid befestigt. Es sind keine Narben sichtbar, da die Nahtlinie knapp unter den Wimpern verläuft.
6Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Augenlid-Operation?
Es gibt keinen besonders günstigen Zeitpunkt für eine Augenlidoperation, allerdings sollten die Augen des Patienten nicht direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, so dass der Sommer vielleicht nicht ratsam ist, wenn Sie einen Urlaub geplant haben. Es ist möglich, diese Operation jederzeit durchzuführen, wenn Sie nach dem Eingriff regelmäßig eine Sonnenbrille tragen.
7Kann eine Augenlidoperation mit anderen Operationen kombiniert werden?
Augenlidoperationen können allein oder in Verbindung mit anderen Gesichtsoperationen, wie z. B. einem Facelift, durchgeführt werden. Die Augenlidchirurgie allein sorgt für eine gewisse Revitalisierung des oberen Gesichtsbereichs, aber die Kombination mit einer Operation an der Stirn, den Augenbrauen und anderen erschlafften Bereichen kann zu sehr zufriedenstellenden Ergebnissen für den Patienten führen.

Planen Sie eine Augenlidstraffung?

Erhalten Sie jetzt exklusive Beratung und Angebote